Was ist das Ziel?

Das Ziel der Jugendabteilung des SV Börnsen besteht darin, alle Kinder und Jugendliche unabhängig von Geschlecht, Einschränkungen, Nationalität, Konfession, sexueller Orientierung und Leistungsstärke optimal in ihrer fußballspezifischen und menschlichen Entwicklung zu begleiten. Unser Anstreben besteht darüber hinaus auch darin, unsere Spieler im eigenen Herrenbereich unterzubringen und/oder langfristig als Fan, Freund, Schiedsrichter, Trainer oder Betreuer an den Verein zu binden. Wir wollen den Mythos der „Börnsener Fußballfamilie“ unseren Jüngsten Mitspielern/Mitspielerinnen vorleben. Zur Sicherstellung der oben genannten Zielsetzungen sind folgende Grundsätze fest in unsere Ausbildungsphilosophie verankert.

Sind wir vielfältig?

Uns ist es wichtig, dass es in jedem Jahrgang eine Mannschaft gibt, sodass jedes Kind im SV Börnsen Fußball spielen kann. In allen Mannschaften haben wir eine Partnerschaft mit Nachbarvereinen, um ein breites Fußballangebot schaffen zu können. Wir lassen in unseren Teams jederzeit Individualität zu und fördern Kreativität.

Sind wir gut?

Qualität ist ein entscheidender Faktor für gute Jugendarbeit. Unsere Trainer werden beim Erwerb der Trainerlizenzen finanziell unterstützt. In regelmäßigen Abständen finden interne Trainerschulungen zu spezifischen Themen statt. Weiter ist es unser Ziel, junge, motivierte Trainer auszubilden und in den Mannschaften einzusetzen. Die Qualität innerhalb der Trainerschaft wird sich langfristig auf die Qualität der Spieler niederschlagen.

Sind wir besonders?

Wir heben uns mit besonderen Aktionen von anderen Vereinen ab. Alljährlich veranstalten wir das SV Börnsen Fußballcamp, richtenTurniere aus, pflegen Kooperationen mit Schule und Kindergarten in Börnsen und erhalten den Mythos der „Börnsener Fußballfamilie“ aufrecht.

Sind wir gut ausgerüstet?

Zur Umsetzung der Grundsätze bedarf es einer guten Infrastruktur. Am wichtigsten Punkt, dem Kunstrasenplatz, arbeiten wir vereinsintern sehr intensiv. Weiter sind Tore, Minitore und weitere Trainingsgerätschaften wichtig, um ein gewisses Qualitätslevel zu erreichen und zu halten.

Sind wir präsent?

Die Außendarstellung unserer Abteilung ist uns wichtig. Auf Website und der SV Börnsen Facebookseite ist die Jugendabteilung in Wort und Bild präsent, informiert über Events und stellt die Kontaktdaten der Mannschaftsverantwortlichen zur Verfügung.

Sind wir eins?

Tugenden wie Gemeinschaft und Zusammenhalt haben den zurückliegenden Erfolg im Herrenfußball des SV Börnsen sichergestellt. Auch wir wollen diese Tugenden wieder leben. Dazu gibt es ein SV Börnsen Jugendtrikot, das alle Mannschaften tragen, sodass alle Teams auf dem Platz eine Gemeinschaft symbolisieren.

Sind wir fair?

Jeder unserer Trainer wird für seinen Zeitaufwand und Einsatz für den SV Börnsen entschädigt. Wir zahlen eine Aufwandsentschädigung und vergüten Trainerlizenzen zusätzlich. Weiter werden alle unsere Teams vom Gesamtverein und vom Förderverein unterstützt.

Sind wir Vorbilder?

Unsere Trainer sind sich ihrer Vorbildfunktion bewusst und leben entsprechende Werte vor. Wir pflegen einen angemessenen Ton gegenüber Eltern und Kindern. Wir zeigen Respekt gegenüber Gegnern und Schiedsrichtern. Alle Trainer haben einen Verhaltenskodex unterzeichnet.

Kontakt

Jugendleiter:

Niklas Lüdemann

0151 506 50004

fussballcamp@svboernsen.de